Datenschutz und Nutzungserlebnis auf ip150.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf IP150.DE

ip150.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema VOIP

Startseite > was-war-heute

Wissenswertes zum 25.05.


heutige Geburtstage

1.1879 - Johann Nestroy (+ 25.05.1862) - Schriftsteller
Der "österreichische Shakespeare" schrieb nach Vorlagen rund 80 Bühnenstücke. Auch als Volksschauspieler gefeiert.
2.1879 - Alfred Redl (+ 25.05.1913) - Spion
Der k.u.k.-Oberst wurde vom russischen Geheimdienst mit seiner Homosexualität erpresst und berichtete an das Zarenreich. Egon Erwin Kisch verhinderte die Vertuschung der Affäre.
3.1970 - Mike Myers - Schauspieler
Als "Austin Powers" parodierte er Geheimdienstfilme: "Groovy...".
4.1939 - Ian McKellen - Schauspieler
Ob Schurke ("X-Men") oder weiser Zauberer ("Herr der Ringe"), der Brite ist enorm vielseitig. 1990 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen.
5.1887 - Ralph Waldo
Romantiker, Vegetarier, Entdecker von Walt Whitman - +27.4.1882

4.1882).
6.1919 - Robert Capa (+ 25.05.1954) - Fotograf
Die ersten Fotos veröffentlichte der Ungar 1931 im Berliner "Weltspiegel". Kriegsreporter und Gründer der Fotoagentur "Magnum". Eine Landmine tötete ihn.
7.1970 - Martin Schneider - Kabarettist
"Mr.Aschebeschär" alias "Maddin" gibt gern den trotteligen Hessen. Seine Französischlehrerin war mit Eckhard Henscheid verheiratet, der half einst beim Karrierestart.
8.1948 - Klaus Dieter Naumann - General
Der frühere Chef des NATO-Militärausschusses gilt als der höchstdekorierte deutsche Soldat seit dem Zweiten Weltkrieg.
9.1975 - Monica Lierhaus - Moderatorin
2004 kam sie als erste Moderatorin ins "Sportschau"-Team. 2009 musste sie sich nach einer Gehirn-OP mit Komplikationen neue Ziele setzen.
10.1964 - Klaus Meine - Sänger
1969 schloss er sich den "Scorpions" an. Er schrieb und komponierte das 1991 erfolgreichste Lied der Welt: "Wind of change".

Gedenk- & Feiertag

1.Tag der vermissten Kinder

Jährlich gehen in Deutschland bei der Polizei rund 50.000 Anzeigen über vermisste Kinder und Jugendliche ein. Die meisten sind Ausreißer, die schnell wieder auftauchen, doch einige bleiben verschwunden. Mehr als 1600 gelten derzeit als vermisst.

US-Präsident Ronald Reagan rief den Tag 1983 ins Leben. Anlass war das Schicksal des sechsjährigen Etan Patz aus New York, der am 25.Mai 1979 verschwand und nie wieder auftauchte. In Deutschland wird der Tag seit 2003 begangen.

2.Afrika-Tag

Es wird an die Gründung der Organisation Afrikanischer Einheit (OAU) 1963 erinnert - der Vorläuferorganisation der Afrikanischen Union. Seit 2001 ist das Datum in allen 54 Mitgliedsländern ein offizieller Feiertag. Marokko ist wegen des Sahara-Konflikts als einziges Land Afrikas nicht in dem Staatenbund.

Ziel ist es, das Gemeinschaftsgefühl und die Solidarität zu stärken. Ähnlich wie die UN hat die Afrikanische Union einen Sicherheitsrat und stellt in Konflikten eigene Friedenstruppen bereit.

3.USA: Memorial Day

Die US-Amerikaner gedenken ihrer Gefallenen. Drei Jahre nach Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs rief 1868 der ehemalige General und republikanische Abgeordnete John A.Logan den "Decoration Day" aus, der später umbenannt wurde. Soldatenfriedhöfe und Gedenkstätten werden besucht, es gibt Paraden, die US-Flagge weht auf halbmast.

Der Gedenktag wurde auf den letzten Montag im Mai gelegt, um ein längeres Wochenende zu haben. Zugleich wird die Feriensaison in den USA eingeläutet.

4.Handtuch-Tag
5.Katholiken: St.Urbanstag

historischer Tag

1.2014 -Bayern München gewinnt Champions League: 2:1 in London gegen Borussia Dortmund.
2.2014 -Bayern München gewinnt Champions League - 2:1 in London gegen Borussia Dortmund.
3.2000 -IG-Metallvorsitzender Franz Steinkühler erklärt Rücktritt/ Vorwurf: Aktiengewinne durch Insiderwissen.
4.1991 -Volkszählung in der Bundesrepublik Deutschland.
5.1979 -Uraufführung des Films "Star Wars".
6.1973 -Film "Das große Fressen" löst in Cannes mit expliziten Sex- und Fress-Szenen einen Skandal aus.
7.1969 -Muhammad Ali verteidigt seinen WM- Gürtel im Schwergewichtsboxen gegen Sonny Liston.
8.1963 -Jordanien wird unabhängig.
9.1944 -US-Leichtathlet Jesse Owens gelingen vier neue Weltrekorde innerhalb von 45 Minuten.
10.1932 -Der deutsche Lehrertag in Königsberg fordert, alle Lehrer an Universitäten auszubilden.
11.1895 -Eröffnung der Wiener Hofoper mit Mozarts Oper "Don Giovanni".
12.2020 -Europawahl in Deutschland: Union muss Stimmenverluste hinnehmen, bleibt aber stärkste Kraft.
13.2013 -Israel beendet die Besetzung des Süd-Libanons.
14.1993 -Nach rund 16 Jahren verlassen die letzten kubanischen Truppen Angola.
15.1987 -Uraufführung des Films "Star Wars".
16.1963 -Island löst sich von Dänemark.
17.1935 -Erster Auftritt der Zeichentrickfigur "Goofy".
18.1904 -Oscar Wilde wegen "Unzucht" (Homosexualität) zu zwei Jahren Zwangsarbeit verurteilt.
19.1869 -Eröffnung der Wiener Hofoper mit Mozarts Oper "Don Giovanni".

Todestag

1.2006 - Jürgen Borchert (* 25.05.1941) - Schriftsteller
Er war Experte für die mecklenburgische Geschichte und Kultur
2.2016 - Max von der Grün (* 25.05.1926) - Schriftsteller
Der "Arbeiterdichter" aus dem Ruhrgebiet schrieb "Irrlicht und Feuer" und "Die Vorstadtkrokodile"
3.2000 - Alfred Kubel (* 25.05.1909) - Politiker
Die gesamte Nachkriegszeit war er im Landtag von Niedersachsen, von 1970 bis 1976 Ministerpräsident
4.1997 - Raymond Carver (* 25.05.1938) - Schriftsteller
Robert Altmans Film "Short Cuts" basiert auf seinen Kurzgeschichten
5.1970 - Pater Pio (* 25.05.1887) - Priester
Ab 1918 bemerkte er die Wundmale Christi an sich, danach auch als Wunderheiler unterwegs. Heute ein populärer Heiliger
6.1977 - Igor Sikorsky (* 25.05.1889) - Flugzeugbauer
Der Russe kreierte Heckrotor, Steuerknüppel und Pedale. Noch heute werden unter seinem Namen Hubschrauber gebaut
7.2014 - Desmond Dekker (* 16.07.1941) - Reggae-Sänger
Sein Stern sank, als der von Bob Marley aufging. Größter Hit des Jamaikaners: "The Israelites" von 1968
8.1999 - Grete Reichardt (* 06.03.1907) - Textildesignerin
Am Bauhaus in Dessau webte sie die Eisengarngurte, die Marcel Breuer für seine Stahlrohrstühle verwendete
9.1938 - Ralph Waldo Emerson (* 25.05.1803) - Dichter
Romantiker, Vegetarier und Entdecker von Walt Whitman
10.2020 - Wojciech Jaruzelski (* 06.07.1923) - Politiker
1981 machte sich der Militär zu Polens Machthaber und blieb es bis 1990. Markenzeichen: Sonnenbrille, wegen einer in Sibirien erlittenen Schneeblindheit
11.2006 - Horst Frank (* 28.05.1929) - Schauspieler
Er spezialisierte sich auf Filmschurken und zwielichtige Gestalten. 1979 kaufte er Timm Thaler sein Lachen ab
12.1984 - Asta Nielsen (* 11.09.1881) - Schauspielerin
Die Dänin war ein Star des Stummfilms, sie spielte Prostituierte und Arbeiterinnen mit der gleichen Anmut